24. - 26. August 2018 - Waldhotel Pradaschier Churwalden

Das Ethikforum Pradaschier ist eine offene Plattform für die Diskussion ethischer Fragen und Prinzipien im Dialog zwischen persönlichen Erfahrungen, Wissenschaften und westlich sowie östlich geprägter Spiritualität.

2. Ethikforum Pradaschier 2018: „Luft und Atem“
Luft gehört zu den Lebensgrundlagen für Mensch, Tier und Pflanze. Ohne sie lebt der Mensch nur wenige Minuten. Trotzdem sind wir uns der Bedeutung der Luft und des Atmens als Lebensgrundlage im Alltag oft nicht bewusst. Wir atmen meistens unbemerkt, wie nebenbei. Luft und ihre Qualität haben für die Menschen auch grosse kulturelle und spirituelle Bedeutung, was sich am Spektrum der Bedeutungen abzeichnet, welche der Begriff “Atem” in verschiedensten Sprachen haben kann: Atem, Seele, Lebenshauch, Geist, Weltseele, Wind… Das Atmen ist unersetzbarer Teil des ältesten Musikinstruments: das Singen. Bei den Völkern aller Zeiten finden sich Hinweise und Lehren für die Heilkraft des Atems. Im Kontrast dazu gilt die Luftverschmutzung unserer Zeit als hauptsächliches Umweltrisiko für die Gesundheit in der Welt.

Gründe genug, Luft und Atmen in den Mittelpunkt des zweiten EthikforumPradaschier zu stellen und aus verschiedener Perspektive zu diskutieren.

Plenumsvorträge und Gruppenateliers: Persönlichkeiten aus verschiedenen Fachrichtungen stellen uns ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Forschungsergebnisse im Rahmen eines Vortrages vor. In Ateliers (Gruppen) werden weitere Themen diskutiert.

Rahmen: Das Ethikforum findet im stimmungsvollen Waldhotel Pradaschier aus der Jugendstilzeit statt. Das Programm ist bewusst „luftig“ gestaltet und lässt Zeit für individuelle Aktivitäten in der Umgebung, der atemberaubenden Bündner Bergwelt.


Hier finden Sie den Flyer zum Ethikforum: Flyer Download


Persönlichkeiten aus verschiedenen Fachrichtungen stellen uns ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Forschungsergebnisse im Rahmen eines Vortrages vor. In kleineren Ateliers werden die Referate vertieft und weitere Themen diskutiert.

Unser Forumsprogramm:

Freitag, 24. August
Zeit Programm
Ab 16:00 Uhr Empfang der Teilnehmenden, Zimmerbezug
17:45 bis 19:15 Uhr Abendessen (Buffet)
19:45 Uhr Begrüssung
20:00 Uhr Referat von Jörg Grünert
Lebensenergie
Samstag, 25. August
Zeit Programm
10:00 Uhr Urs Baltensperger
Luft, Luftverschmutzung und deren Auswirkungen auf Klima und Gesundheit
12:00 Uhr Mittagessen und Pause
14:30 Uhr Barbara Reut Schatzmann
Atmen beeinflusst auch den Geist
16:00 Uhr Pause
16:30 Uhr Ateliers: Kurzreferate und Diskussion in Gruppen
18:30 Uhr Apéro
19:00 Uhr Nachtessen
20:30 Uhr Konzert: Brigitta Picco und Nathalie Wieser
Sonntag, 26. August
Zeit Programm
10:00 Uhr Referat von Sybille Binder Schai
Der Atem und das nährende Prinzip
anschliessend Pause
anschliessend Abschlussdiskussion mit Referenten im Plenum
12.30 Uhr Mittagessen

Ateliers:

  1. Ein- und Ausatmen: Ist das alles? (Jürg Luginbühl)
  2. Atmen beeinflusst auch den Geist (Barbara Reut Schatzmann)
  3. Singend auf der Luft laufen (Brigitta Picco)



In der Reihenfolge der Referate:

Urs Baltensperger

Prof. Dr.

Leiter des Labors für Atmosphärenchemie, Paul Scherrer Institut
Villigen
www.psi.ch/lac/urs-baltensperger

Barbara Reut Schatzmann

Dr. med.

Fachärztin für Anästhesiologie
alphacare Klinik Bethanien, Zürich
Praxis für Hypnose- und Schmerztherapie, Flawil
http://www.hypnose-schmerztherapie.ch

Sybille Binder Schai

dipl. Ernährungsberaterin FH

Zentrumsleitung nhk.ch
Zürich
www.nhk.ch/zentrum/team
Jörg Grünert

Jörg Grünert

Prof. Dr. med.

Chefarzt der Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie
Kantonsspital St. Gallen

St. Gallen
www.hand-plastische-chirurgie.kssg.ch
Brigitta Maya Picco

Brigitta Maya Picco

Mezzosopran

Solistin


Nathalie Wieser

Nathalie Wieser

Konzertpianistin

Zürich

Atelier-Referierende

Jürg Luginbühl

Atemtherapeut / lic. iur. Rechtsanwalt


Tagungsmoderation:

Stefan Blum

Vorstandsmitglied Verein Ganden Chökhor,
Geschäftsführender Partner Musivo Genossenschaft
Winterthur
http://www.musivo.ch

Die Anmeldung zum Ethikforum Pradaschier 2018 beinhaltet die Teilnahme am ganzen Tagungsprogramm inkl. Verpflegung. Es besteht die Möglichkeit, Einzel-Tagungspässe zu erwerben.

Preise* CHF EUR
Gesamte Tagung inkl. Essen (ohne Übernachtungen) 300 256
Tageskarten:
Abendvortrag Freitag mit/ohne Essen 50/30 42/26
Tageskarte Samstag inkl. Essen /Apéro 200 170
Tageskarte Sonntag mit/ohne Mittagessen 60/40 65/40

*Ermässigung für Schüler/Studierende/Lernende

Anmeldungen erfolgen direkt über die Email-Adresse: event@waldhotel-pradaschier.ch unter Angabe der Art und Anzahl Karten, sowie von Namen und Adresse.

Es besteht die Möglichkeit, im Waldhotel Pradaschier oder in anderen Hotels in Churwalden zu übernachten. Zimmer können von den Teilnehmenden selber über folgende Adressen reserviert werden:

Das Waldhotel Pradaschier bietet für das Ethikforum Hotelzimmer zur Übernachtung am Tagungsort an. Für die Zimmerreservation füllen Sie bitte das Formular aus.

Zimmerreservation

*Achtung: Beschränkte Anzahl, Zuteilung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung und soweit Belegung dies erlaubt.

Werden zusätzliche Übernachtungen (vor oder nach dem Kurs) gewünscht, kann dies unter Kommentar vermerkt und individuell organisiert werden.

www.waldhotel-pradaschier.ch

event@waldhotel-pradaschier.ch, +41 76 533 53 57

Sie erreichen uns unter:

Waldhotel Pradaschier
Pradaschier 20
Postfach 108
CH-7075 Churwalden
P:+41 76 533 53 57

Zufahrt zum Waldhotel

Die direkte Zufahrt zum Waldhotel ist nicht möglich. Bei der Fleischtrocknerei stehen Parkplätze zur Verfügung. Es verkehren Shuttlebusse vom Parkplatz zum Waldhotel.